0

„Weiblichkeit ist Freiheit.“

Verena Höng ist Damen- und Herrenschneidermeisterin sowie Projektkoordinatorin in der Automobilbranche und hat bereits für namenhafte Firmen wie Escada, Laurèl, Akris, Audi und BMW gearbeitet. Sie engagiert sich aktiv als Speakerin in unserem Frauennetzwerk und plädiert dafür, dass wir Frauen endlich weniger Bescheidenheit üben und sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext selbstsicherer auftreten.

Was unterscheidet in deinen Augen Frauen und Männer?

Frauen handeln mehr nach ihrem Bauchgefühl und verfügen über mehr Einfühlungsvermögen wie ich finde.

Bist du gerne eine Frau und wenn ja, warum?

Klar, ich finde es gibt so viel Kreatives wie etwa in den Bereichen Mode und Kunst, das wir Frauen besser ausleben können.

Gibt es Situationen, in denen du dich als Frau benachteiligt fühlst, privat und/oder beruflich?

Ja, vor allem etwa bei Dingen wie dem Arbeitslohn, beruflichem Aufstieg oder der Wertschätzung beim Autofahren.

Findest du Frauen können erfolgreich zusammenarbeiten?

Auf jeden Fall, aber es muss klar und offen miteinander kommuniziert werden. Gut ist es auch, von Anfang an Regeln festzulegen und auf deren Einhaltung zu achten.

Wieso sagt man Frauen Stutenbissigkeit nach? Ist das wahr?

Teilweise, aber diese entsteht meines Erachtens, wenn eben nicht offen aufeinander zugegangen wird und nicht unmissverständlich miteinander gesprochen wird.

Gibt es Dinge, die du an anderen Frauen beneidest und wenn ja, welche?

Manchmal beneide ich andere Frauen wegen ihrer Figur oder weil sie erfolgreicher im Job sind.

Wie fühlst du dich, wenn du kritisiert wirst?

Je nach Anlass und welche Beziehung ich zum Gegenüber habe, kann ich es schon mal persönlich nehmen. Aber ich finde es generell besser, wenn Probleme direkt angesprochen werden.

Wieso trauen wir Frauen uns deiner Meinung nach oft zu wenig zu?

Wir protzen weniger mit dem, was wir erreicht haben. Meist sind wir zu bescheiden unterwegs – das gilt auch für mich.

Was würdest du einer heranwachsenden jungen Frau in Bezug auf ihre Weiblichkeit raten?

Sei dir der Unterschiede zwischen Mann und Frau bewusst und nutze dementsprechend deine Fähigkeiten und Reize. Setze dir Ziele, verfolge sie und bleibe offen und tolerant.

Du möchtest dauerhaft über die Kampagne #TOGETHERWEGROW informiert werden? Dann melde dich gleich hier an

X
X